Panel_Yoga.png

Kung Fu Kung

Kung Fu Kung ist am besten mit Yoga gleichzusetzen.

 

Hierbei handelt es sich nicht um einen indischen Yogastil, sondern um einen alten chinesischen Stil, der extra für Kampfkünstler erdacht wurde. Neben dem Kraftaufbau sorgt das Kung Fu Kung für eine verbesserte Balance und Dehnungsfähigkeit der Gliedmaßen. Auch bei chronischen Schmerzen im Rückenbereich und anderen Körperteilen kann das Kung Fu Kung helfen. Daher ist das Training für jeden geeignet und äußerst gesund.