top of page

Themenwoche 13. - 17. März

In der Woche vom 13. bis 17. März haben wir eine Themenwoche in der Kampfkunstschule abgehalten. Diese war dieses Mal nur den Kindern und Jugendlichen vorbehalten. Das Thema der Woche war: Die furiosen Fünf aus Kung Fu Panda in echt.



Die Woche wurde mit dem Tiger eröffnet. Die Kinder studierten die Form des schwarzen Tigers und versuchten die Bewegungen des Tieres nachzuahmen.

Am Dienstag wurde der Affen-Kung-Fu-Stil vorgestellt. Hier wurden viele akrobatische Übungen wie der Radschlag und die Rolle geübt bevor sich die Kinder an die Form gewagt haben.


Der Mittwoch stand im Zeichen der Gottesanbeterin. Die Kinder stellten sich den schwierigen Bewegungen dieses sehr beweglichen Stiles. Nicht jeder hat bis zum Ende durchgehalten aber alle haben ihr Bestes gegeben.


Am Donnerstag führte Manuel Blum die Kinder in den Stil des Kranichs ein. Viel Koordination ist nötig um die Bewegungen ausführen zu können. Mit kleinen Übungen sollten die Kinder versuchen sich in den Stil einzufinden. Bei der Form haben alle eine gute Figur gemacht.


Die Woche wurde dann mit dem letzten Tier der Heldengruppe aus Kung Fu Panda beendet: Mit der Schlange. Dieser schwierige, sehr bewegliche und zusätzlich an manchen Stellen akrobatische Stil hat den Kindern alles abgefordert. Sie haben nicht aufgegeben und sich sehr gut geschlagen.


Obwohl das Thema sehr schwierig war, haben sich doch alle Kinder sehr gut gehalten. Ich hoffe, dass alle Spaß an der Woche hatten. Mein Dank gilt an dieser Stelle Manuel Blum, der mit viel Spaß und Geduld meinen Schülern den Kranichstil nähergebracht hat. Ich freue mich bereits auf die nächste Themenwoche.



Коментарі


bottom of page