8. Kung Fu Seminar am 17. und 18.03.2018


Mitte März 2018 fand das Jubiläumsseminar statt. Gefeiert wurde das 5 jährige Bestehen bei dem veranstaltenden Verein. Der zweitägige Lehrgang griff alle Themen der letzten Jahre auf, die in Seminaren thematisiert wurden. Begonnen wurde der erste Tag mit Tai Chi Chuan. Die Schüler versuchten den komplexen Bewegungsformen der Kampfkunst zu folgen. Übungen im Kampf waren ebenfalls Teil des ersten Themenblockes.

Der zweite Themenblock beschäftigte sich mit Tao Lus aus Shaolin Chuan. Die Schüler konnten ihre aktuellen Bewegungsformen verbessern und weiter ausbauen. Beendet wurde der Block mit Tierstilen. Hier standen Stile wie Adler, Affe oder Schlange im Vordergrund. Ein weiteres Thema des Seminars war der Vergleich zwischen Shaolin Chuan und Capoeira. Nach der Pause durften die Schüler sich an Übungen mit dem Stock versuchen. Die Fortgeschrittenen duellierten sich im Waffenkampf.

Der zweite Tag des Lehrganges begann mit Yoga. Im Laufe des Tages wurden dann die Themen des Vor-tages aufgegriffen. Im Nachmittagsblock war dann der Kampf das dominante Thema. Die Schüler erlernten Abwehrtechniken gegen verschiedene Angriffe, ver-suchten sich gegen Messerangriffe zu wehren und probierten im Kampf gegen eine Gruppe zu bestehen.

Die Teilnahme an dem Lehrgang war sehr hoch. An beiden Tagen nahmen knapp 50 Schüler teil, sowohl die ganz Kleinen als auch die Erwachsenen.